Die Ursprünge des Cafe Brechts reichen zurück bis in den April des Jahres 1919. In der unteren Hauptstrasse, im badischen Messkirch, übernahmen damals der Konditormeister Hermann Brecht und seine Frau Franziska das ehemalige „Cafe Ahr“. 1927 erfolgte der Umzug an den heutigen Standort in der oberen Hauptstrasse. Nach dem frühen Tod des Gründers führte Franziska Brecht, von 1937 an, das Geschäft alleine weiter. 1958 führte Sohn Hermann in 2. Generation, mit seiner Frau Heidi, die Geschäfte weiter. Seit 1986 befindet sich das Cafe in 3. Generation unter Regie von Hermann und Lore Brecht.

 

Beinahe ein Jahrhundert
Qualität seit 1919
Hotel Garni